Erntezeit: Frische Salate vom Feld

Know-how von unseren Gärtner-Profis: Welche Salate wachsen auf den Feldern und was ist deren Besonderheit? "Radicchio ist eine Kultur-varietät des Chicorées und hat einen hohen Anteil an Vitamin C, der Eisbergsalat wird auch Krachsalat genannt und ist reich an Folsäure und Kalium, der Eichblatt (grün und rot) ist eine Kreuzung aus Lattich und Kopfsalat und hat einen würzig-nussigen Geschmack, der Batavia (rot und grün) ist ein Pflücksalat und hält sich besonders in Marinaden länger knackig als andere Blattsalate. Der Kopfsalat ist ein beliebter Sommerklassiker mit viel Vitamin A, Magnesium und Kalzium."

Dressing selbst gemacht

Jedem Salat sein Sößchen: Ob leichtes Jogurt-Dressing oder Öl-Essig-Vinaigrette - ein paar frische Kräuter passen immer gut. Thymian, Oregano, Lavendel oder Basilikum verleihen dem Salat einen medi-terranen Geschmack. Schnittlauch und Petersilie passen gut zu Joghurt und Sahne und bringen Pfiff in das Salatgericht.  

Dreamteam: Olivenöl und Balsamico

Feinstes Olivenöl und Aceto Balsamico von Rapunzel. In Holzfässern gereift, erhält der Balsamessig aus Modena ein harmonisches, mild würzig-saures Aroma. Gepaart mit dem milden Olivenöl aus Tunesien ein wahrer Genuss für die Sinne.

Rezept der Woche

Deckers Biohof
Helga Decker
Ottenhofener Str. 27
77815 Bühl-Weitenung
Tel. 07223/8062230
Fax. 07223/8062255
Email: info@deckersbiohof.de

DE-ÖKO-022
Steuer-Nr.: 36115/37008
Ust-Id Nr.: DE 196962741