Von Prüflingen und Prüfern...

Geschafft! Eleonóra Dér freut sich über verdiente Ferien: Sie hat ihre Ausbildung zur Büromanagerin als Klassenbeste abgeschlossen. Wir sind sehr stolz und sagen: Herzlichen Glückwunsch! 

Christoph Decker saß auf der anderen Seite der Kommission: Er nahm bei den Gärtnerlehrlingen die praktische Prüfung ab: "Es begeistert mich zu sehen, was die jungen Menschen in ihrer Ausbildung über das Handwerk gelernt haben und als zukünftige Gärtner dem Fachkräfte-mangel entgegenwirken. Als Prüfer hier dabei zu sein, freut mich sehr," erzählt der Gärtnermeister und Geschäftsführer.

Sommerzeit ist Erntezeit! Verwöhnen Sie sich mit frischen Leckereien aus der Region. Hier sind vier Ideen, wie die Biokiste in den Sommer-ferien optimal genutzt werden kann. Freude teilen: Sie sind in den Ferien verreist? Dann verschenken Sie Ihre Abokiste an Freunde oder Nachbarn - die Adressänderung können wir telefonisch besprechen. Entspanntes Ankommen: Freuen Sie sich auf gesunde Lebensmittel! Ihre Biokiste wartet nach der Rückkehr vom Urlaub vor Ihrer Haustür. Frische Impulse: Nutzen Sie die Ferienzeit, um neue Rezepte auszuprobieren und Lieblingsgerichte mit regionalen Zutaten zu kochen. Picknick im Grünen: Packen Sie knackiges Gemüse, frisches Obst und leckere Snacks in Ihre Biokiste und genießen Sie ein entspanntes Picknick in der Natur. 
Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an: Tel.: 07223 8062230.

Engagement von Herzen: Bewegung, Spiel und Spaß standen bei den kleinen "Das Fest"-Fans im Vordergrund. Rund 2.000 Kinder und Jugendliche eroberten am Dienstag vor dem Festival die Günther-Klotz-Anlage und nutzten das vielseitige Angebot der "Spiel Mit!" Aktion vom Karlsruher Stadtjugendausschuss e.V. Wir haben mitgespielt und frisches Obst für Körper, Geist und Seele gespendet.

Hochsaison der Schleimspur

Durch die vielen Regentage haben Schnecken in den Salatgärten Hochsaison. Christoph Decker erklärt, wie die Gärtner den unliebsamen Tierchen auf Deckers Biohof begegnen: "Aufgrund der einkalkulierten Plage pflanzen wir jedes Jahr mehr Salat an, um den Ertrag zu sichern. Unbepflanzte Erdstreifen rund um die Salatfelder blocken ab: Für die Schnecken ist es unattraktiv zwei Meter Erde zu "überkriechen", um zum Salatbuffet zu gelangen. Diese Maßnahmen sind im heimischen Garten oft nicht umsetzbar. Für Hobbygärtner haben wir folgende Tipps: "Schnecken regelmäßig absammeln, Böden von Wildkräutern freihalten oder auch natürliches Bio-Schneckenkorn einsetzen."

Säuerliche Erfrischung

Feinste Sommerfrische mit fruchtiger Note: Das SeeZüngle Träuble mit schwarzen Johannisbeeren, Rübenzucker und Gerstenmalz ist ein himmlischer Frische-Genuss für Groß und Klein.

Exotisch frisch: Burrito Bowl

Deckers Biohof
Helga Decker
Ottenhofener Str. 27
77815 Bühl-Weitenung
Tel. 07223/8062230
Fax. 07223/8062255
Email: info@deckersbiohof.de

DE-ÖKO-022
Steuer-Nr.: 36115/37008
Ust-Id Nr.: DE 196962741