DECKERS BIOHOF

Unser Ziel ist es, unseren Kunden wohlschmeckendes und nachhaltig produziertes Gemüse anzubieten!
Wir liefern direkt zu Ihnen nach Hause.
Bestellen Sie aus unserem reichhaltigen Vollsortiment mit über 4000 Produkten!


 

 

 

 

Eine Portion Gesundheit für Ihre Mitarbeiter

Mit der Bürokiste bringen wir Ihnen frisches Obst (gerne auch Gemüse) in bester Bio Qualität direkt an den Arbeitsplatz. Ganz einfach und entspannt. Sie haben Interesse? Wir beraten Sie gern. Unter der Telefon Nr. 07223-8062230 stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung.

Liebe Ökokisten Kundinnen und Kunden

Endlich ist es soweit!

Wir freuen uns Ihnen unseren neuen Online Shop präsentieren zu können. Ab heute Nachmittag erwartet er Sie in neuem Design.

Dank benutzerfreundlicherem Layout finden Sie im Online Shop mit den bekannten Funktionen jetzt noch schneller und einfacher was Sie suchen.

Um den Bestellablauf für Sie zu vereinfachen, haben wir auch die Ansicht auf mobilen Endgeräten für Sie angepasst.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!


Aktueller Ablauf unserer Lieferungen!

Liebe Ökokisten-Kundinnen und -Kunden,

aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie gerne kurz über den weiteren Ablauf unserer Lieferungen informieren:

 

  • Der persönliche Kundenkontakt wird von den Fahrern vermieden.
  • Kisten werden bei Lieferung immer entsprechend der Abstellhinweise abgestellt.
  • Sind keine Abstellhinweise vorhanden, wird die Ware vor der Eingangstür abgestellt und die Türklingel betätigt, danach wird das Grundstück verlassen, bzw. ein Abstand von mindestens 3m zur Eingangstür eingehalten.
  • Zuvor bereitgestelltes Leergut wird mitgenommen. Die persönliche Übergabe von Leergut findet nicht statt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das Team von Deckers Biohof

 

Engagement


Liebe Kundinnen und Kunden,

Das Corona-Virus hat Südafrika erreicht. Die Regierung hat mit einem extrem strengen Lockdown reagiert. Schon bei uns sind die Auswirkungen drastisch. Unvorstellbar, was sie in einem Land wie Südafrika bedeuten.

Es gibt staatliche Hilfsprogramme, aber das benötigte Geld kommt nicht bei den Menschen an, die es am dringendsten brauchen. Viele Menschen leben von der Hand in den Mund, arbeiten als Tagelöhner oder sind von einem Tag auf den anderen arbeitslos. Lebensmittelketten sind unterbrochen, Läden werden geplündert. Hunger ist hier jetzt die größte Bedrohung.

Seit vielen Jahren pflegen wir in Südafrika engen Kontakt zu unseren Winzern und zu Projektpartnern, die wir über unseren gemeinnützigen Verein Good Grapes for a Better Life e.V. unterstützen.

Darunter Home of Compassion, eine Organisation, die wir bei ihrem kostenlosen Bildungsprojekt im Township Delft bei Kapstadt unterstützen. Jetzt bittet Pater Charles George um dringende Hilfe. Er verteilt täglich Mahlzeiten und Lebensmittelpakete an Menschen in seiner Community, und der Bedarf ist groß.

Mit einer Aktion möchten wir hier Hilfe leisten. Für den Wein der „Aktion für Südafrika“ spendet Riegel Bioweine 0,50 € pro Flasche an das Projekt von Pater Charles George.

Auch in unserer Ökokiste kann man diesen Wein ergattern, zögern Sie nicht: Sie genießen, die Organisation spendet!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns bei dieser Aktion unterstützen würden. Das Geld geht 1:1 an die Non-Profit-Organisation Home of Compassion im Township Delft/Kapstadt. Gerne können Sie auch direkt mit einer Spende helfen.

 

 


Tipps vom Biohof


Winterzeit ist Kohlzeit!

Lecker - Frisch - Regional - Eigener Anbau

 

 

Kohlsorten in Hülle und Fülle!

Von dem Superfood Flowers Sprout, dem knackigem Grünkohl, bis zu dem schmackhaften Rosenkohl ist alles dabei

Freuen Sie sich auf die leckeren Kohlsorten in Ihrer Kiste packen!


Junger Ingwer - Regional - Demeter - Frisch

Neu angeliefert der junger Ingwer von Andreas Müller.

Passend für die Erkältungzeit im Herbst

Absofort in Ihrer Ökokiste!


Olio d' Olive - 100 % - Rapunzel

*Wegen großer Nachfrage wieder in unserem Sortiment*

 

Für diese italienische Öl-Spezialität wurden extra die ersten, grünen Oliven geerntet und sofort in der nahegelegenen Ölmühle gepresst. Das junge, erntefrische Öl gelangt ungefiltert in die Flasche und ist daher naturtrüb.Genießen Sie das frische Öl pur zu Weißbrot oder in mediterranen Salaten. Dazu ein Gläschen Vino.

 

- das ist la dolce vita -


Girasol liefert unsere Mangos und Bananen in Demeter-Qualität

Doch wer oder was ist Girasol?

Girasol – so heißt die Demeter-Finca von Christoph Meier in der Dominikanischen Republik.

Zur Geschichte des Anbaus

Christoph Meier und seine Frau Annelien führten 1965 verschiedene Biohöfe mit Heilpädagogischen Gemeinschaften in der Schweiz. 1975 wanderten die beiden mit ihren 4 Kindern in die USA aus.

1989 wurde Christoph gebeten, Landwirte in Mexico und der Dominikanischen Republik auf biologisch-dynamische und biologische Zertifizierung zu beraten und zu inspizieren.

So begann sein Engagement in der tropischen Landwirtschaft. 1994 gründete er in der Dominikanischen Republik die Exportgesellschaft Horizontes Organicos und die Finca Girasol.

Die Farm liegt an einem sanften Südhang zwischen dem Cordillera Central-Gebirge und der Karibikküste. 30 Hektar wurden mit Bananen bepflanzt, mit Mangos durchsetzt und mit verschiedenen anderen Obst- und Kokospalmen eingefasst. Inzwischen beschäftigt die Finca etwa 40 Mitarbeiter, die in benachbarten Dörfern und auf der Farm leben.

     

Von Beginn an wurde die Farm nach biologisch-dynamischen Richtlinien bewirtschaftet und erhielt schließlich die Demeter-Zertifizierung.

Familie Meier engagiert sich auch sozial, sie gründeten eine Schulinitiative. Auf der Farm entstanden eine Schule und ein Kindergarten, in denen nicht nur die Kinder der Mitarbeiter, sondern auch aus den umliegenden Dörfern betreut werden.

Vor einigen Jahren konnten wir Familie Meier persönlich besuchen und uns tolle Eindrücke der vielfältigen Farm mit nach Hause nehmen.

Gerne unterstützen wir diese Organisation und freuen uns Euch die Köstlichkeiten der Karibik anbieten zu können.

 


Ihre Killerzellen brauchen Unterstützung!

Besonders jetzt in einer Virusinduzierten Zeit!

Natürliche Killerzellen sind für das Immunsystem unverzichtbar. NK-Zellen (Natürliche Killerzellen) besitzen im Gegensatz zu den Lymphozyten keine Antigen-Spezifität und sind insbesondere für die Abwehr intrazelluärer Erreger (=Viren) wichtig.

Natürliche Killerzellen entwickeln sich aus der lymphatischen Vorläuferzelllinie im Knochenmark und zirkulieren im Blut. Sie stellen ungefähr 10% der Lymphozyten im Blut und den periphären lymphatischen Organen dar. NK-Zellen können Virus infizierte Zellen von nicht Virus infizierten Zellen unterscheiden.

Das Töten der Viren und entarteten Zellen geschieht über die Freisetzung zytotoxischer Granula, welche Proteine (z.B. Perforin) enthalten, die die Apoptose induzieren.

In 5 Studien konnte bewiesen werden, dass Rechtsregulat® Bio die Lyse-Funktion der natürlichen Killerzellen signifikant verbessert.

Dies ist in unserer Influenza- und Virenzeit von besonderer Bedeutung. Generell stellen Erkältungserreger für unser Immunsystem eine große Herausforderung dar, da sich diese stetig verändern. So wird das Immunsystem ununterbrochen von neuen, unbekannten Erregern herausgefordert.

Natürliche Killerzellen sind die einzigen Abwehrzellen gegen Viren!

 

 


Wiederverwendbare Mund-Nasen-Maske - Erwachsene

Mundschutz Masken jetzt auch bei uns erhältlich !

  • Zur Anwendung über Mund und Nase
  • Mit eingearbeitetem Nasenbügel zur Anpassung an den Nasenrücken
  • 100% Baumwolle, doppellagig
  • Wiederverwendbar
  • Kochwäsche bis 95 Grad
  • Gefertigt in Europa
  • Vor Erstgebrauch sowie nach der Benutzung waschen
  • Bei Durchfeuchtung absetzen und wechseln

 


Naturkosmetik


Endlich ein Shampoo von Dr. Hauschka!

100% Natur für schönes Haar: Die neuen Dr. Hauschka Produkte ergänzen unsere Haarpflege-Serie. Das Shampoo reinigt sanft, die Spülung pflegt bis in die Spitzen.
Probiert das Haarpflegesortiment von Dr. Hauschka aus.
 

Absofort im Online Shop erhältlich!

Weleda's neue Entdeckung aus der Natur - Der Feigenkaktus

Für intensive Feuchtigkeit aus der Natur




Die wasserbindenden Inhaltsstoffe des Feigenkaktus hat Weleda für Ihre neue Feuchtigkeits-Pflegeserie extrahiert. Die neue Weleda Feigenkaktus Feuchtigkeitsspendende Gesichtspflegeserie ist für alle gedacht, die ihre Haut mit viel natürlicher Feuchtigkeit versorgen möchten – ohne die Haut mit reichhaltigen Cremes oder Ölen zu beschweren.

 

FEUCHTIGKEITSSPENDENDER KAKTUS-EXTRAKT VON WELEDA

  • Spendet Feuchtigkeit, wissenschaftlich erwiesen
  • Reich an wasserbindenden Polysacchariden
  • 100 % natürlicher Extrakt aus Bio-Feigenkaktus
  • Zum Europäischen Patent angemeldetes Herstellungsverfahren

 

Jetzt in unserem Online Shop erhältlich!


*NEU in unserem Online Shop*

 
 
Ganz gleich, ob Ihr unsere Produkte bereits seit Jahren verwendet oder die Dr. Hauschka Kosmetik gerade erst für Euch entdeckt: Unsere Sortimentsauswahl im Onlineshop ladet zum Ausprobieren und Verlieben ein.

 



Monatsaktionen


Unser Käses des Monats - Gouda Marrakesch ''Ras l Hanout''

Mit Gewürzen aus der nordafrikanischen Küche

 

Ein orientalisches Geschmackserlebnis. Marrakesch - das klingt nach Fernweh und duftet nach Orient. Die marrokanische Stadt ist bekannt für ihre lebhaften und bunten Märkte. Hier findet man eine unendliche Vielfalt an Kräutern und Gewürzen, farbenprächtig und betörend.

Darunter befindet sich garantiert auch die traditionelle Gewürzmischung "Ras el Hanout", die häuftig aus mehr als 30 Gewürzen besteht und von jedem Gewürzhändler aus süßlichen und scharfen Aromen selber kreiert wird. Unserem neuen bioladen*Gouda Marrakesch "Ras el Hanout" geben Bockshornklee, Koriander, Ingwer, Kreuzkümmel, Chili, schwarzer Pfeffer und Gewürznelken die besondere Note.


Unser Gebäck des Monats - Kirsch-Nougat-Streussel

süße Verführung

 

 

Handwerk und Tradition. Der Steinofenbäcker knüpft alte handwerkliche Kunst weiter, indem sie sensible, natürliche Prozesse mit großer Sorgfalt bis zum fertigen Produkt begleiten. Ihre Ausgangsprodukte sind Mehl und Wasser. Ihre Bäcker komponieren Vorteige, führen den klassischen Sauerteig, modellieren kreative Rezepturen und führen diese zur Reife. Traditionelles handwerkliches Arbeiten schafft Bedingungen für geschmacklich hervorragende Backwaren.

Wieder mehr Zeit für Geschmack. Wie ein guter Wein, so gelingt auch ein gutes Gebäck nur durch einen fein abgestimmten Reifeprozess. Der Steinofenbäcker nimmt sich die Zeit für die Entwicklung produkttypischer Aromen und Geschmackstoffe; mit Vorteigkulturen und Langzeitführungen schaffen sie die dafür idealen Bedingungen. Ihre Bäcker steuern lebendige Teige mit Geduld, Aufmerksamkeit und handwerklichem Geschick bis zur Reife. Was sie backen, hat Geschmack.

Sie schmecken es. Der Steinofenbäcker backt mit unterschiedlichen Getreideprodukten wie Weizen, Roggen, Dinkel und Kamut jeweils typische Aromaprofile. Sie sind als originelle Geruchs- und Geschmacksfacetten für Sie riech- und schmeckbar

 


Unser Brot des Monats - Mehrkornbrot

kräftig, aromatisch im Geschmack

Unser Mehrkornbrot wird mit Weizenvollkornmehl und Roggen in Form von Roggensauerteig und unter Zugabe von gekochten, ganzen Gerstenkörnern gebacken. Es enthält keine Backhefe. Das Brot ist kräftig, aromatisch im Geschmack und hält sich sehr lange frisch.

Gerste ist besonders ballaststoffreich und hat einen hohen Eisen-, Zink- und Mangangehalt. Der hohe Gehalt an löslichen Beta-Glucagen fördert die Verdauung und reguliert den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel. Aufgrund ihrer schleimbildenden Eigenschaft beruhigt Gerste die Schleimhäute im Magen-Darm-Trakt.

 


Presse


Ackergifte sind überall!

Natürlich versucht die Bayer AG, den Ferntransport von Pestiziden als harmlos abzutun. Dabei ist bisher gar nicht erforscht, welche Wirkung ein Cocktail aus Pestiziden in der Luft auf Gesundheit und Artenvielfalt hat.“ Die Stellungnahme vom Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft und dem Umweltinstitut München finden Sie hier:

www.ackergifte-nein-danke.de/studie


Gemeinsam auf dem Weg zur Nummer zehn

Badisches Tagblatt


Bio Landwirtschaftsinitiative ins Leben gerufen

Mehr als 60 Mitstreiter stehen in den Startlöchern!


Auch die Badischen Neuesten Nachrichten berichten über unser Projekt


Mehr Bio in Baden: Unser erstes Kennenlern-Treffen fand in der Region großen Anklang

Badisches Tagblatt

Bio-Musterregion mit dem Elsass als Fernziel

 

Bühl (cn) – Es war ein ungewöhnlicher Dialog in der Gärtnerei Decker: Bio-Bauern und konventionelle Landwirte näherten sich aneinander an. Sie wollen mit dem Elsass eine Bio-Musterregion bilden.


Wir wollen eine Bio-Musterregion schaffen!

 


Deckers Biohof in den Badischen Neuesten Nachrichten Baden Baden!

 

 


Newsletter


P. Jentschura


Rapunzel sagt Danke !


Newsletter Öko statt Ego !