WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
Lieferant Demeterhof Wilhelm Obst und Gemüse in guter Demeter Qualität aus der Region

Demeterhof Wilhelm


Das Wort Unkraut ist kein schönes Wort. Beikräuter klingt irgendwie schicker. Auch sind Marienkäfer wichtig gegen Läuse und Knoblauch gegen Mäuse. Hier schließt sich der Kreis und Demeter wird auf dem Hof der Wilhelms ganzheitlich gelebt. Die Liebe zur Landwirtschaft hat der 44-Jährige Bio-Bauer erst spät entdeckt. Sie kam mit der Liebe zu seiner Frau Alexandra, die bereits auf einem Hof in Oberkirch aufgewachsen ist. Seit 200 Jahren wird der Betrieb von Generation zu Generation weitergegeben. Heute heißt dieser Hof: Demeterhof Wilhelm.

Konventionell vs. Öko
Die Umstellung auf Ökolandbau dauert in der Regel zwei Jahre. Schon der Schwiegervater hat bei dem Weinanbau auf chemische Spritzmittel verzichtet - so konnte die Phase der Umstellung auf Bio um ein Jahr reduziert werden. Auf insgesamt 10 Hektar bauen die Wilhelms im Renchtal Obst und Gemüse an. Produkte, die die Umwelt erhalten. Der Weg vom konventionellen Anbau zum ökologischen war kein leichter, doch er hat sich gelohnt. Verzichtet man auf Giftstoffe profitieren Umwelt, Verbraucher und auch die Erntehelfer, deren Hände nicht mit Chemie in Berührung kommen.

Sven Wilhelm weiß:
"Nach Bio-Kriterien zu produzieren ist und bleibt der Fokus - auf dem Weg dahin braucht man aber auch Durchhaltevermögen und viel Geduld". Mit diesem Know-how engagiert sich der Freizeit-Rocker und Berufslandwirt auch in der Biomusterregion Mittelbaden+ e.V. Er kann mit seinen Erfahrungen anderen Landwirten bei der Umstellung auf Bioanbau Fragen beantworten und als Motivator aktiv begleiten.

Eine interessante SWR-Reportage über Sven Wilhelm und seine Geschichte finden Sie hier: Bauern suchen neue Wege